Hygienevorschriften Schwimmschule Wassermäuse

Für alle Bäder gilt:

  • Pro Kind ist nur eine Begleitperson erlaubt: im Gebäude, in den Umkleiden und im Kurs selbst.
  • Wir sind verpflichtet alle Namen, Adressen und Anwesenheiten im Kurs zu dokumentieren. Auf Aufforderung haben ausschließlich Gesundheitsbehörden das Recht auf Einsichtnahme.
  • Maskenpflicht besteht ab Betreten vom Badgebäude bis einschließlich in den Umkleiden für alle Personen ab 6 Jahren. Der Kurs findet ohne Maske statt.
  • Nach dem Kurs das Badgebäude zügig und direkt verlassen.
  • Die allgemein gültigen Abstandsregeln von 1,5 Meter gelten beim Bringen, Abholen und Warten.
  • Nur gesund zum Kurs kommen!
  • Eine Abzeichenabnahme findet ausschließlich im Schwimmkurs für Fortgeschrittene und im Sicherheitstraining statt, nicht im Schwimmkurs für Anfänger.
  • Bitte während der Kurse ohne Eltern außerhalb des Badgebäudes warten, nicht in den Umkleiden.

Zusätzliche Hygieneregeln für Eching bei München:

  • Die Eltern verlassen bitte zügig die Umkleiden sowie die Gänge im UG, sobald ihr Kind von der Kursleitung übernommen wurde.
  • Der Aufenthalt, während der Kurse, im Mehrgenerationenhaus ist nur im EG erlaubt.
  • In den Umkleiden kann vor und nach dem Kurs EIN Elternteil mit seinem Kind in eine der Umkleiden. Das Umziehen MUSS auf 5 Min beschränkt werden, je Kind, damit alle zügig umgezogen werden können.
  • Bitte haltet euch an das Wegekonzept. Es ist alles gut beschildert.

Zusätzliche Hygieneregeln für Fürth-Burgfarrnbach:

  • Aufgrund der kleinen Umkleidesituation (zwei kleine Umkleiden) kann vor und nach dem Kurs EIN Elternteil mit dem Kind in eine der Umkleiden (gleichzeitig max. 2 aus verschiedenen Hausständen). Das Umziehen MUSS auf 5 Min. je Kind beschränkt werden, damit alle zügig umgezogen werden können.
  • Die Eltern verlassen bitte zügig die Praxis, sobald ihr Kind von der Kursleitung übernommen wurde. Der Aufenthalt in der Praxis ist während der Kurse nicht gestattet.

Zusätzliche Hygieneregeln für Fürth-Süd (alpha-Reha):

  • Die Duschen sind derzeit gesperrt.
  • In die Umkleiden dürfen nur 3 Teilnehmer zeitgleich.
  • Bitte die Wege Konzepte einhalten, die Gruppen dürfen sich nicht mischen oder in Kontakt kommen.
  • Der eigene Umkleideplatz muss vor der Nutzung mit Wischdesinfektion gereinigt werden, Tücher sind vorhanden.

Zusätzliche Hygieneregeln für Grafrath:

  • Umziehen: die Kinder werden aus der Umkleide hin und zurück gebracht. Es dürfen bei den Schwimmkursen, Schwimmkursen für Fortgeschrittene und Sicherheitstrainings keine Eltern mit ins Bad.
  • Das Zuschauen entfällt für die letzten 5 Minuten und für die Abzeichenstunde. Die maximal genehmigte Personenzahl im Bad würde sonst überschritten.
  • Das Duschen nach dem Kurs entfällt. (zur Info: Chlor wird nach dem Baden über die Haut abgegeben, man kann das Chlor nichts durchs Duschen abwaschen)

Zusätzliche Hygieneregeln für München:

  • Umziehen: Die Kinder werden aus der Umkleide hin und zurück gebracht. Es dürfen bei den Schwimmkursen, Schwimmkursen für Fortgeschrittene und Sicherheitstrainings keine Eltern mit ins Bad.
  • Das Zuschauen entfällt für die letzten 5 Minuten und während der Abzeichenstunde. Die maximal genehmigte Personenzahl im Bad würde sonst überschritten.
  • Das Duschen nach dem Kurs entfällt (zur Info: Chlor wird nach dem Baden über die Haut abgegeben, man kann das Chlor nicht durchs Duschen abwaschen)
  • Eine Inanspruchnahme von Nachholstunden ist leider nicht möglich, da es sich bei den Kursen um geschlossenen Gruppen handeln muss.

Zusätzliche Hygieneregeln für Nürnberg-Süd:

  • Bitte die Wege Konzepte einhalten, die Gruppen dürfen sich nicht mischen oder in Kontakt kommen.
  • Alle Kunden erhalten für den Eingang am Krankenhaus einen Passierschein von der Schwimmschule. Diesen händigt die Kursleitung in der ersten Kursstunde aus. Für die 1. Kursstunde: Dem Personal am Eingang bitte sagen, dass es der erste Termin ist und die Scheine erst ausgegeben werden. Diesen Schein bitte immer dabei haben und vorzeigen.
  • Der eigene Umkleideplatz muss vor der Nutzung mit Wischdesinfektion gereinigt werden, Tücher sind vorhanden.

Zusätzliche Hygieneregeln für Schönbrunn:

  • Beim Umkleiden bitte ein Handtuch auf der Bank unterlegen und die Markierungen auf den Bänken (Abstandsregeln) beachten.
  • Die Kinder werden aus der Umkleide abgeholt und zurück gebracht. Es dürfen bei den Schwimmkursen und Sicherheitstrainings keine Eltern mit ins Bad.
  • Das Zuschauen entfällt für die letzten 5 Minuten und während der Abzeichenstunde. Die maximal genehmigte Personenzahl im Bad würde sonst überschritten.
  • Das Duschen nach dem Kurs entfällt (zur Info: Chlor wird nach dem Baden über die Haut abgegeben, man kann das Chlor nicht durchs Duschen abwaschen.)
  • Haartrockengeräte sind stillgelegt, um unnötige Luftverwirbelungen zu vermeiden. Private Föne dürfen nicht verwendet werden. Je nach Wetterlage ist daher eine Kopfbedeckung empfehlenswert.
  • Bitte eigene Schwimmnudel mitbringen (mit Namen gekennzeichnet).

Zusätzliche Hygieneregeln für Wartenberg:

  • Bitte pünktlich, 10 Min vor Kursbeginn am Haupteingang warten, da verspätete Kursteilnehmer nicht mehr abgeholt werden können.
  • Die Schwimmkurs Eltern dürfen in der Umkleide auf die Kinder warten, diese jedoch in dieser Zeit nicht verlassen.
  • Eigene Matten und Handtücher sind mitzubringen. Die Matten aus der Klinik dürfen NICHT benutzt werden!
  • Der Verzehr von Lebensmitteln ist in den Räumlichkeiten nicht gestattet.
  • Die Föhne bitte nicht benutzen, um unnötigen Luftverwirbelung in der Umkleide zu vermeiden.